Skyr Himbeerkuchen – Null Punkte Kuchen von Weight Watchers

Skyr Himbeerkuchen – Null Punkte Kuchen von Weight Watchers

Die Schwimmbadsaison ist in vollem Gange und ich habe meine Bikini-Figur noch nicht erreicht, daher helfe ich jetzt ein wenig nach.

Vor Jahren habe ich schon Weight Watchers gemacht und damit damals gute Erfolge erzielt. Allerdings gab es zu dieser Zeit noch ein anderes Programm. Damals waren die Sattmacher noch aktuell. Mittlerweile wurde das Konzept umgestellt und Weight Watchers setzt unter anderem die sogenannten Zero Points ein. Das sind über 200 Lebensmittel, die mit null Punkten berechnet werden. Damit kann man seinen Tagesschnitt ganz gut halten, wie ich finde. Es sind viele Lebensmittel dabei, die ich gerne esse und sogar backen ist damit möglich. Der Kuchen ist außerdem auch bei einer Low Carb Ernährung gut geeignet.

Skyrkuchen Himbeere Null Punkte Kuchen von Weight Watchers

In den Rezepten von Weight Watchers habe ich gestern einen Blaubeerkuchen entdeckt, den ich aber als Eigenkreation abgewandelt habe. Für den Null Punkte Kuchen von Weight Watchers wird natürlich kein „echter Zucker“ verwendet, sondern ich habe Xucker Light genutzt, den erhaltet ihr den gängigen Drogerien. Das Rezept könnt ihr in einer 22er Springform machen, dann wird der Kuchen etwas höher. Ich habe aber eine 26er Form verwendet. So wurde der Kuchen etwas flacher, aber fand ich genau richtig.

Rezept Skyr Himbeerkuchen – Null Punkte Kuchen von Weight Watchers

Zutaten:

790 Gramm Skyr Natur

120 Gramm Xucker Light

2 Vanilleschoten

3 Eier

Himbeeren (nach belieben) / oder auch anderes Obst

Zubereitung:

Zunächst eine Springform am Boden mit Backpapier auslegen. Danach den Skyr abwiegen und den Xucker Light dazu geben. Die Eier aufschlagen und komplett unter die Masse geben.

Die Vanilleschoten auskratzen und mit in die Rührschüssel geben. Alles zusammen mit dem Rührgerät gut vermixen.

Die Mischung gleichmäßig in die Formgeben und die gewaschenen Himbeeren gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.

Den Backofen auf 150 Grad Ober-/Unterhitze aufheizen und den Kuchen bei 150 Grad ca. 60 Minuten backen. Danach eine Stunde auskühlen lassen.

Wenn der Kuchen richtig ausgekühlt ist, lässt er sich ganz einfach anschneiden und bildet eine feste Masse.

Skyrkuchen Himbeere Null Punkte Kuchen von Weight Watchers Skyrkuchen Himbeere Null Punkte Kuchen von Weight Watchers Skyrkuchen Himbeere Null Punkte Kuchen von Weight Watchers

Fazit: 

Mir hat der Kuchen ein wenig Abwechslung in den Diätplan gebracht. In der Familie waren wir geteilter Meinung. Mein Mann und mein großer Sohn greifen künftig lieber wieder auf etwas kalorienreichere Kuchen zurück. Aber mein Kleiner und ich fanden den Kuchen lecker. Man muss abwägen, ob man gerade in einer Diätphase ist oder nicht. Ich finde ihn für zwischendurch sehr unkompliziert und gut, aber wenn man nicht diätet oder Gäste hat, dann würde ich beispielsweise diese Skry-Herztorte  oder den basischen schnellen Apfelkuchen empfehlen. Sie ist auch kalorienreduziert, enthält aber ein paar mehr Zutaten, die dem Kuchen einen sahnigeren, süßeren Geschmack verleihen.

Ein Tipp noch: Einen Tag später, wenn er über Nacht im Kühlschrank war, dann schmeckt er noch besser.

Mehr zum Thema „Wie kann ich meinen Stoffwechsel ankurbeln?“

Was haltet ihr eigentlich von Social Media Posts im Urlaub?

Esst ihr auch ab und zu kalorienarmen Kuchen und was ist denn euer Lieblingskuchen?

 

17 Gedanken zu „Skyr Himbeerkuchen – Null Punkte Kuchen von Weight Watchers

  1. Als ich das erste Bild gesehen habe, war es um mich geschehen und mein Dessert-Magen hat sich gleich gemeldet „Ich will, ich will, ich will“. Von Kuchen kann ich einfach nicht genug bekommen, am allerliebsten natürlich von solchem mit viel Schokolade oder mit Früchten. Mit Weightwatchers habe ich mich noch beschäftigt, aber wenn dann so ein leckerer Kuchen entsteht, dann es auf jeden Fall einen Versuch. Nur ein paar Zutaten und die einfache Zubereitung sind ein weiterer Grund den Backofen anzuwerfen. Danke für das Rezept.
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Sonnentag und alles, alles Liebe

  2. Kalorienarme Rezepte sind meine Favoriten, vielen Dank! Dieser Kuchen hat wenig Kalorien, ist sehr einfach zu machen und ist sehr lecker!
    Was will man mehr??? Nicht nur Notieren, auch nachbacken!
    Liebe Grüße,
    Claudia

  3. Oh wie cool! Ein Kuchen mit Null Punkten ist ja klasse! Ich muss zugeben, dass ich sofern ich auf Diät bin eher gar keinen Kuchen esse. So nach dem Motto „Ganz oder Gar Nicht“. Aber eine Freundin von mir macht seit Kurzem bei Weigh Watchers mit und probiert vieles aus – werde ihr den Link mal schicken 🙂
    Liebe Grüße,
    Cindy ❤ http://www.fraeulein-cinderella.de

    1. Das mit dem „Ganz oder gar nicht“ habe ich sonst auch immer so gehalten, aber da es sooo viele Möglichkeiten gibt, werde ich icht mehr auf Süßes verzichten. Dann kommt nämlich auch kein Heißhunger,

      LG Christine

  4. Mit Skyr habe ich bisher noch nicht gebacken… Da er aber noch mehr Eiweiß hat als Quark, ist er für mich super interessant, da ich durch meine Strahlenverletzungen im Hals nicht gut Schlucken kann und trotzdem nicht „Chappi flüssig“ essen möchte… Danke fürs Rezept!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

%d Bloggern gefällt das: