Saftiger Kirschstreusel mit Pudding

Saftiger Kirschstreusel mit Pudding

Jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden und die Zeit vorbei ist, draußen zu grillen und mit dem kühlen Getränk in der Hand auf der Gartenliege den Sonntag zu verbringen, läuft der Backofen bei uns wieder auf Hochtouren.

Insbesondere an verregneten Sonntagen backe ich gerne Kuchen. Besonders gut in die Herbstzeit passt ein leckerer Apfelkuchen mit Äpfeln, die ich momentan am Baum habe oder einfach ein Streuselkuchen mit Pudding und Obst. Ich habe mich für Kirschen entschieden, die ich zusammen mit Pudding in einen leckeren Streuselkuchen gebracht habe.

Ich habe einen Blechkuchen – einen Kirschstreusel mit Pudding – gebacken, da ich es immer sehr praktisch finde, ihn in kleine Stücke zu schneiden und zu servieren. Man kann ihn einfach unkompliziert in die Hand nehmen und auch super transportieren, wenn die Freunde oder Kollegen auch ein Stück bekommen sollen.

Kirschstreusel mit Pudding

Das Rezept ist sehr easy, da ich einen einfachen Boden verwende und keinen mit Hefe angesetzt habe. Viele Blechkuchen sind mit einem Hefeteig, aber ich mag geschmacklich und auch von der Zubereitung her nicht so gerne Hefeteig.

Rezept Saftiger Kirschstreusel mit Pudding

Zutaten:

Für den Boden:

200 Gramm Butter

120 Gramm Zucker

3 Eier

220 Gramm Mehl

2 TL Backpulver

Für den Belag: 

2 x 500 ml Milch

Sauerkirschen im Glas

Bourbon Vanillepudding

Für die Streusel:

110 Gramm Butter

160 Gramm Mehl

1 Pck. Vanillinzucker

80 Gramm Zucker

Zubereitung: 

Zunächst wird der Backofen auf ca. 180 Grad Ober- und Unterhitze eingestellt und vorgeheizt. Danach gibst du die Sauerkirschen in ein Sieb und lässt die Kirschen gut abtropfen.

Der Rührteig wird hergestellt, in dem der Zucker und die Butter (Zimmertemperatur) mit einem Mixer gut verrührt werden. Danach werden die Eier hinzu gegeben und ebenfalls nochmal verrührt. Separat das Mehl und das Backpulver mit einer Gabel gut durchmischen und zu dem Zucker-Butter-Eier-Gemisch geben.

Ein Backblech mit Backpapier gut auslegen, auch an den Rändern und die Masse auf das Blech geben.

Danach wird der Pudding gemäß der Verpackungsanleitung gekocht. Ist dieser fertig, so wird er auf den Rührteig gegossen und danach gleichmäßig die Kirschen darauf verteilt.

Dann bereitet ihr die Streusel vor. Dazu einfach alle Zutaten gut mit den Händen verkneten und Streusel über den Kuchen bröseln, so dass alles gleichmäßig bedeckt ist.

Das Ganze schiebt ihr nun für ca. 50 Minuten in den Ofen. Danach gut auskühlen lassen, der Kuchen wird dann richtig fest.

Über Nacht hatte ich ihn im Kühlschrank und am nächsten Tag war der Kirschstreusel mit Pudding auch noch super lecker und fest.

Kirschstreusel mit Pudding

Wenn ihr Lust auf Streuselkuchen mit Äpfeln habt, dann kommt ihr hier zu meinem Rezept.

9 Gedanken zu „Saftiger Kirschstreusel mit Pudding

  1. Liebe Christine,
    Notiz an mich: Deine Posts nur nach dem Essen lesen ;).
    Streuse, Kirschen und ich bin dabei.
    Deshalb klingt dein Rezept echt lecker und ich muss es bald einmal umsetzen.
    Guten Appetit und liebe Grüße
    Nicole

  2. Liebe Christine, kannst du mir bitte gleich mal ein Stück oder zwei Stück oder ein ganze Blech zukommen lassen? Das sieht ja so etwas von köstlich aus und jetzt verrate ich dir auch noch etwas: Kirschen sind mein absolutes Lieblingsobst. Gut, im Kuchen werden die meisten Obstsorten akzeptiert, aber so richtig in Natur mache ich um Obst immer einen Bogen, außer es ist Kirschenzeit angesagt. Du weißt also genau, was bei mir morgen Abend auf dem Plan steht 😉
    Hab einen wunderbaren Abend und alles Liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: