Frozen Joghurt Low Carb ohne Eismaschine selbst machen

Frozen Joghurt Low Carb ohne Eismaschine selbst machen

Frozen Joghurt Low Carb, das ist so einfach und wirklich lecker. Meine Familie hat nicht gemerkt, dass dieses eine leichte Variante des leckeren Desserts war. Und glaubt mir, mein Mann merkt sonst alles. Dieser Frozen Joghurt Low Carb ist eine Eigenkreation von mir und ist daraus entstanden, dass ich noch vier große Becher Skyr im Kühlschrank hatte. Ich habe zunächst den Skyr abgeschmeckt mit Xucker light, einer Vanilleschote und frischer Zitrone und dann kam das Ganze in den Tiefkühler. Das Rezept funktioniert wunderbar ohne den Einsatz einer Eismaschine. Ihr braucht nur etwas Geduld.

Frozen Joghurt Low Carb selbst herstellen

Frozen Joghurt Low Carb selbst machen

Wie das Rezept im Detail funktioniert, das zeige ich euch gern.

Frozen Joghurt Low Carb ohne Eismaschine

Zutaten (3-4 Portionen)

Skyr Natur 450 Gramm (eventuell geht auch griechischer Joghurt)

50 Gramm Xucker light

1 Vanilleschote

1 EL Zitrone gepresst

Früchte (Erdbeeren, Blaubeeren, Kiwi, Kirschen …)

Zubereitung:

Zunächst den Skyr in eine Schüssel geben und solange mit dem Löffel glatt rühren bis eine cremige Masse entsteht. Dazu die Zitrone geben und den Xucker unterrühren. Die Vanilleschote auskratzen und ebenfalls zu der Masse geben. Gut glatt rühren. Die Masse in die Kühltruhe stellen.

Damit sich keine Eiskristalle bilden, alle halbe Stunde mit einem Löffel erneut durchrühren. Das ist ganz wichtig für die Konsistenz. Ich habe die Masse insgesamt ca.  zwei Stunden in der Tiefkühltruhe gehabt, bis sie für mich die richtige Konsistenz hatte.

Ich habe den Frozen Joghurt mit Skyr ausprobiert (ein traditionelles Milchprodukt der Isländer). Ähnlich dürfte das Ganze aber auch mit griechischem Joghurt funktionieren und ist dann ebenfalls Low Carb. Beide Arten haben den Vorteil, dass sie sehr cremig sind und daher gut als Frozen Joghurt Low Carb funktionieren.

Frozen Joghurt Low Carb selbst herstellen

Ihr könnt den Joghurt nach Belieben mit frischen Früchten verfeinern. Ich habe Kirschen, Kiwi, Blaubeeren und Erdbeeren verwendet. Zum Verfeinern könnt ihr auch Flavdrops (zb. Vanille) dazu nehmen.

Frozen Joghurt Low Carb selbst herstellen

Ich finde dieses kalorienarme erfrischende Dessert perfekt für den Sommer und schmeckt Groß und Klein.

Habt ihr Ähnliches bereits ausprobiert und mögt ihr Frozen Joghurt? 

Ein weiteres tolles Low Carb Dessert mit Skyr findet ihr hier: Himbeerkuchen

Außerdem habe ich eine tolle Geschenkidee mit den Kindern gebastelt: Retrobox basteln

 

12 Gedanken zu „Frozen Joghurt Low Carb ohne Eismaschine selbst machen

  1. Da ich derzeit und auch noch für längere Zeit sehr „vorsichtig“ essen muß, ist DAS genau mein Essen… kühlt und ist lecker und tut nicht weh. Ich hatte (da ich momentan weder auf Zucker noch Fett achten muß bei meinen kleinen Mengen) Griechischen Joghurt verwendet, aber auch schon mal ganz normalen Joghurt, der aber nicht so toll wird. DEn Versuch mit Skyr muß ich auch mal machen. Vielleicht schon morgen? LG, Simone

  2. Sieht köstlich aus!!! Ich mache mir so etwas ähnliches im moment auch sehr oft… also Joghurt und Früchte als Frozen Joghurt. Allerdings kannte ich den Tipp mit dem Rühren noch nicht… das werde ich beim nächsten Mal auf jeden Fall umsetzen, bin gespannt wie dann die Konsistenz ist. 🙂
    Liebe Grüße,
    Cindy ❤ http://www.fraeulein-cinderella.de

  3. Liebe Christine, da hast du uns ein ganz wunderbares Rezept für die herrlichen Sommertage vorgestellt. Ich habe bisher Frozen Joghurt weder verkostet noch selbst zubereitet. Es sieht bei dir mit den frischen Früchten total lecker aus! Ohne Eismaschine und nur wenige Zutaten, ganz optimal für mich – das wird gleich als Nachspeise fürs Wochenende eingeplant.
    Ich wünsche dir einen herrlichen Sommertag und alles Liebe

  4. Frozen Joghurt ist wirklich toll, war letztens auf eine Marokko Rundreise und selbst dort konnte man das kaufen. Scheint also überall auf der Welt gut anzukommen 🙂

    Liebe Grüße

  5. Hallo, an der Konsistenz vom Skyr musste ich mich erst mal gewöhnen, als ich ihn vor ein paar Monaten probiert hatte. Als Frozen Joghurt kann ich mir den gut vorstellen. Das muss ich glatt mal ausprobieren. Liebe Grüße Tina-Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: