Voll im Trend: Interieur in Grau Weiß – mit wineo

Voll im Trend: Interieur in Grau Weiß – mit wineo

-Anzeige-

Ich erinnere mich noch gut an das „Blau“, das vor vielen Jahren mein Zimmer schmückte. Blaue Highlights, das war als Teenie super – vom Teppich angefangen über die Wandfarbe. Heute für mich undenkbar. Ich setze schon lange auf weiße Möbel, da sie einfach zeitlos sind und gut kombinierbar. Nach und nach haben wir alle Möbel, bis auf die Esszimmer-Möbel, umgestellt. Außerdem habe ich mich in Grau verliebt.

Ein Interieur in Grau Weiß, das war schon ewig mein Wunsch. Doch umsetzbar erschien das bisher nicht, da zuviel im Haus völlig davon abgewichen ist. Unter anderem besaßen wir eine hochwertige Couch in der Farbe „Gelb“. Ja, ihr habt richtig gelesen. Was uns dazu bewogen hat, das frage ich mich bis heute. Zudem war unser Boden nicht das, was zu einem Interieur in Grau Weiß passt. Unseren alten Boden habe ich euch ja bereits in diesem Beitrag „Wohlfühloase Landhausdesign“ gezeigt. Und so sah unser Flur vorher bzw. während der Renovierung aus. Wir haben alle Tapeten entfernt und einen weißen Sandanstrich gemacht.

Flur Renovierung

Flur Renovierung

Wir haben ihn nun auch die Fliesen im Flur durch einen grauen Boden im Landhausstil von wineo ersetzt und das ist genau das, was unseren Geschmack trifft und zeitgemäß ist.

Die Umsetzung: „Interieur in Grau Weiß“ – es begann bei der Bodenverlegung

Nachdem die Verlegung des Bodens im Wohnzimmer, die wir euch ebenfalls hier  (sogar mit Verlegevideo) zeigen, reibungslos geklappt hat, haben wir nun unseren Flur in Angriff genommen. Wir haben uns auch hier für den Designboden von wineo als Multi-Layer mit LocTec-Verriegelung entschieden, da er robust und leicht verlegbar für jeden Heimwerker ist. Besondere Vorkenntnisse sind dabei nicht von Nöten und daher konnte mein Mann schnell starten. Weitere Details zum Boden findet ihr im o.g. Beitrag.

Der Boden hat eine Holzstruktur und fügt sich wunderbar in unser neues Design Grau Weiß ein. Er bildet praktisch den Rahmen für das Gesamtbild. Ich finde mit einem Boden steht und fällt die Optik der Einrichtung. Ein Boden kann Helligkeit erzeugen und einen Raum vergrößern oder ihn verkleinern, in dem einfach unpassende Farben gewählt werden. wineo bietet auf seiner Webseite zahlreiche Dekore und Farben, die sich an den Trends des 21. Jahrhunderts orientieren. Dabei kann man zwischen dem PURLINE Bioboden, Laminat oder Designboden wählen. Wir haben den Designboden wineo 400 wood Xl als Multi-Layer-Variante in der Farbe „Memory Oak Silver“ gewählt. Denn bei dieser Variante haben wir einen Vinylboden, der bereits durch eine starke HDF-Trägerplatte verstärkt ist und so eventuelle Unebenheiten unserer „alten“ Fliesen ausgleichen konnte.

Was zeichnet den Grau-Weiß-Trend aus?

Wenn der Rahmen in Form des Bodens gesetzt ist, sollte man sich überlegen, welche Highlights oder Dekoelemente man setzen möchte. Hier macht`s der Mix aus dunklen und hellen Akzenten. Grau gibt einem Raum Tiefe, daher haben wir uns in Wohnzimmer auch für eine graue Wand entschieden. Im Flur haben wir auf diese Wand verzichtet, da der Flur allgemein dunkler ist und wir hier einfach mit grauen Highlights wie Teppichen, Kissen, Schränkchen und Dekoelementen gearbeitet haben.

Tipps für den gelungenen Grau-Weiß-Mix

  • Der Boden sollte den passenden Untergrund für die Farbgebung bilden. Hier bieten sich leichte graue Töne in Holzoptik an
  • Mit Teppichen in Grau oder Weiß Highlights setzen
  • Den Raum nicht zu sehr überladen
  • Die Dekoration eher schlicht, aber akzentuiert lassen
  • Höchstens drei „Farben“ als Grundton mixen (Grau, Schwarz, Weiß)
  • Frische, grellere Farben können durch Deko oder Blumen eingebracht werden
  • Starke Kontraste schaffen Tiefe und dürfen auch durch Muster oder Strukturen erzeugt werden
  • Der Boden, die Wand oder die Decke wird als die Fläche ausgewählt, die den stärksten Kontrast bilden soll

Ihr seht, wenn ihr das Konzept an der Hand hat, dann könnt ihr schöne Effekte erzeugen, die die Räume plötzlich in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen. Überlegt euch vorher genau, in welche Richtung es gehen soll und schafft die Basis über eure Wände und den Boden. Mit dem Vinylboden von wineo haben wir den „Grundstock“ geschaffen, um unser Projekt umzusetzen und ich kann als Fazit sagen, dass wir es jederzeit wieder so machen würden. Ob es die Farbe ist, die Qualität oder die einfache Verlegetechnik, der Boden ist im wahrsten Sinne des Wortes auf uns „zugeschnitten“.

Wie sieht es denn bei euch aus? Setzt ihr eher auf knallige Farben und könnte der Grau-Weiß- Trend auch bei euch passen? Oder habt ihr ihn sogar? 

 

15 Gedanken zu „Voll im Trend: Interieur in Grau Weiß – mit wineo

    1. Liebe Anja,

      das ist schön, dass es dir gefällt. Jetzt musste ich lachen, denn meine Freundin sagte: Das sieht ja aus, wie bei schöner wohnen“ 🙂 Fragt sich nur wie lange es so bleibt, weil gerade die Kids im Flur gerne ihre Sachen mitten im Weg abstellen. Aber bisher habe ich es ganz gut im Griff.

      Liebe Grüße
      Christine

  1. Liebe Chris,
    ich mag es auch gern schlicht und das grau und weiß sprich mich auch an. Ich habe es gern hell. Daher kommen dunkle Farben für mich nicht in Frage. Der Boden ist wirklich hübsch dazu.

    LG Nadine

  2. Das schaut richtig schön bei euch aus. Bei uns ist der Grau-Weiß-Trend auch eingezogen, besonders im Wohnzimmer. Jedoch eher an den Möbeln und Couch. Ich glaube mein Mann würde micherwürgen, wenn ich jetzt angfangen würde zu sagen, helles Parkett raus … grauer rein. Lg Tina-Maria

    1. Oh, das glaube ich dir gern, dass dein Mann dann nicht begeistert wäre. Bei und ging das zum Glück recht unkompliziert.

      Liebe Grüße

  3. Liebe Chris, diese Umgestaltung ist euch ganz wunderbar gelungen – sieht einladend und zum Wohlfühlen aus. Toll, wie ihr alles aufeinander abgestimmt habt und auch die Deko ist einfach top. Den Punkt „Den Raum nicht zu sehr überladen“ trifft es genau, mit Wenigem und Schlichten lässt eine viel lockere und freiere Atmosphäre schaffen. Ich wünsche dir noch viel Freude damit.
    Alles, alles Liebe

  4. Das sieht sehr hübsch aus und sehr geschmackvoll! Ich mag dieses schlichten Töne auch sehr gerne, allerdings mag ich auch die dunkleren Farbtöne und bei uns ist Grau nicht so farbgebend. Es sieht wirklich toll aus bei dir! Liebe Grüsse

  5. Die Kombination Grau-Weiß wirkt sehr stimmig und edel, gefällt mir sehr!
    Es sieht wunderbar harmonisch und chic aus bei euch! Die Umgestaltung ist dir sowas von gut gelungen! Bin total begeistert!
    Liebe Grüße,
    Claudia

  6. Liebe Chris,

    eure Wohnung sieht echt toll aus, aber ich glaube, das habe ich dir ja schon bei eurem Fußboden-Update geschrieben? 😀 Ich mag die Kombi aus Grau und Weiß nämlich auch sehr gerne. Da kommen so einzelne Farbtupfer wie mit den bunten Blumen auch gleich viel schöner zur Geltung. 🙂 Wirklich hübsch!

    Liebe Grüße,
    Maria

  7. Hallo liebe Chris,
    oh das ist aber echt toll geworden! Da hast du genau meinen Geschmack getroffen. Eure Wohnung ist so cool eingerichtet, würde ich glatt auch mit einziehen!
    Die Kombi aus Grau und weiß ist einfach nur klasse, edel aber nicht allzu schick.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Julia
    http://www.aboutjulia.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: