Schnelle Osterhasen aus Blätterteig in nur 15 Minuten

Schnelle Osterhasen aus Blätterteig in nur 15 Minuten

Schnell und einfach, so habe ich es am Liebsten. Häufig haben wir am Wochenende spontan Lust auf Kuchen oder Desserts und dann schaue ich, was ich noch da habe und zaubere spontan etwas leckeres. Dieses Mal war es Blätterteig. Da ich gerne mit Blätterteig backe, hatte ich eine spontane Idee. Osterhasen aus Blätterteig ausstechen und mit Marmelade innen füllen.

Osterhase-aus-Blätterteig-einfach

Jetzt steht Ostern ja quasi vor der Tür. Ja, es ist noch etwas Zeit, aber ich stelle euch das Rezept für meine Osterhasen aus Blätterteig jetzt schon online, damit ihr Zeit habt zu planen. Wobei es bei meinen Osterhasen nicht viel zu besorgen gibt. Ihr braucht eigentlich nur 2 Zutaten.

Ihr habt richtig gehört, die Hasen sind so schnell gemacht und haben dazu nur eine Backzeit von 10 Minuten. Ihr habt also innerhalb von 15 Minuten leckere Osterhasen auf dem Tisch. Um es in Jugendsprache auszudrücken: „Mama, die sind Mega!“ Das war die Reaktion meines 14-jährigen. Und er isst normalerweise kaum Süßes. Er mag es eher deftig und wenn es Kuchen und Co. gibt, is(s)t er eher verhalten. Nachdem meine Fotos fertig waren, dauerte es fünf Minuten und alle Hasen waren weg.

Das Gute ist, die Hasen eigenen sich auch zum Frühstück oder für nachmittags oder als Mitbringsel.

Ich habe die Hasen mit Erdbeermarmelade gefüllt. Da sind euer Phantasie aber keinerlei Grenzen gesetzt.

Rezept schnelle Osterhasen aus Blätterteig

Zutaten:

  • 2 Packungen Blätterteig
  • Marmelade nach Belieben
  • ggf. Puderzucker
  • Eine kleine runde Süßigkeit für den Puschel (Kann aus Schokolade sein oder im Gummibärchen-Regal inspirieren lassen. Ich habe Gummierdbeeren verwendet)
  • Hasenform

Zubereitung: 

Ihr rollt einfach den Blätterteig aus. Dann streicht ich ihn bis zur Hälfte mit Marmelade ein. Als nächstes klappt ihr dann alles zusammen. Ich habe dann drei unterschiedliche Ausstecher verwendet. Es reicht aber natürlich auch einer.

Osterhasen aus Blätterteig Osterhasen Blätterteig

Ich habe den Teig um die Ausstecher mit einem Messer eingeschnitten, so konnte ich um die Form den Teig wegnehmen. Macht das Ganze am Besten direkt auf eurem Backpapier. Dann verändert ihr die Form der Hasen nicht, weil ihr noch etwas „rüberheben“ müsst.

Heizt bitte den Backofen vorher schon ordentlich vor. Ich hatte ihn bei 200 Grad Ober-/Unterhitze. Die Hasen kamen dann für 10 Minuten in den Ofen. So sind sie durch, aber noch schön hell. Ihr könnt sie auch mit einem Eigelb bestreichen, dann werden sie gelber. Ich habe sie aber so hell lieber.

Danach habe ich die Hasen mit dem Puschel versehen. Dazu könnt ihr etwas Puderzucker mit Wasser anrühren und einen Klecks auf die Stelle geben, so klebt der Puschel besser. Das Ganze habe ich dann noch mit Puderzucker versehen.

Osterhasen aus Blätterteig

Gerne könnt ihr euch noch weiter inspirieren lassen. Letztes Jahr habe ich auch schnell Hasen aus Quarkteig gemacht. Die waren der Renner auf meinem Blog: Quarkhasen in nur 30 Minuten

Außerdem gibt es bei Anja von Castlemaker Dinkelhäschen aus Quark-Öl-Teig, auch super einfach: Dinkelhäschen

8 Gedanken zu „Schnelle Osterhasen aus Blätterteig in nur 15 Minuten

  1. Liebe Christine, der Anblick deiner Häschen hat mich gleich etwas geschockt. Erst vor zwei Wochen haben wir das Weihnachtsfest mit meinen Eltern nachgefeiert, da es aufgrund der Auflagen und Einschränkungen nicht früher möglich war, da lugt auch schon Ostern ums Eck. Deine kleinen Häschen sehen ja wirklich zum Anbeißen aus und ich finde es immer wieder schön, auch zu Ostern spezielles Gebäck zu haben, noch dazu wo bei Rezept wirklich einfach ist und sich auch die Zutaten in Grenzen halten.
    Hab eine wunderbare Woche und alles Liebe Gesa

    1. Ja, ein „Fest“ jagt das nächste. Auch, wenn es ja irgendwie nicht die Feste sind, wie sie sonst waren. Also alles im kleinen Kreis. Danke für dein Feedback! Liebe Grüße

  2. Liebe Christine,
    da ticken wir gleich: ich mag es auch schnell und lecker. Gestern auf Inst habe ich mich schon an den Popos der Hasen erfreut.
    Hab eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: