Mediterrane Quiche mit Quark-Öl-Teig in nur 20 Minuten

Mediterrane Quiche mit Quark-Öl-Teig in nur 20 Minuten

Ich habe schon lange keine Quiche mehr gemacht, obwohl man so viele tolle Kombinationen bilden kann. Man kann sie komplett als vegetarische Gemüsevariante gestalten, aber auch wie eine Pizza belegen und auch mit Fleisch & Co.

Ich habe mich für eine leckere mediterrane Quiche entschieden, die ich einfach mit allen Zutaten belegt habe, die mein Kühlschrank so hergab und es ist einfach super lecker geworden. Der Grundteig stammt noch von einem Rezept meiner Mutter, der so easy ist und vor allem super schnell fertig. Die Backzeit beträgt je nach Belag nur zwischen 15 und 20 Minuten. Für ein schnelles Mittagessen perfekt, aber auch natürlich ein schönes Essen für abends oder wenn Gäste kommen. Ich habe eine Quiche- bzw. Tarteform verwendet, die einen Durchmesser von 28 cm hat. Bei den beiden Bildern ist der Teig noch nicht vorgebacken. Ich habe ihn komplett mit der Füllung in den Ofen gegeben.

Quark-Öl-Teig

Meine Quiche habe ich mit Hähnchen, Schafskäse, Tomaten, Zucchini und Käse belegt und den Boden mit einer Tomatensauce eingerieben. Außerdem kam noch Schmand und etwas Knoblauch plus Kräuter dazu.

Grundteig für Quiche mit Quark-Öl-Teig

Zutaten für den Teig:

300 Gramm Mehl

150 Gramm Magerquark

6 EL Milch

6 EL Öl

1/2 TL Salz

1/2 Packung Backpulver

Zubereitung:

Das Mehl zunächst mit dem Backpulver vermischen und Salz ebenfalls verrühren. Dazu einfach den Quark, die Milch und das Öl geben und alles schön glatt rühren. Es entsteht ein nicht klebender Teig, den ihr super in die Form füllen könnt. Dazu vorher die Form mit Butter ausreiben und Mehl bestäuben. Den Teig mit den Händen andrücken, so dass die komplette Form mit dem Quark-Öl-Teig bedeckt ist.

Wenn ihr eine Füllung wählt, die recht dick ist, dann empfehle ich den Teig 5 Minuten bei 250 Grad Ober- und Unterhitze vorzubacken. Habt ihr eher wenig Füllung, dann kann die Quiche belegt werden und alles zusammen im Ofen bei 250 Grad für 15 Minuten gebacken werden. Der Teig ist fertig, wenn er an den Rändern leicht braun ist und beim anschneiden fest ist.

 

Quiche Füllung mediterrane Art:

Zutaten:

Schafskäse

Zucchini

Hähnchenbrust

Kirschtomate

Schmand

geriebener Gouda

Knoblauch

Tomatenmark

Salz

Pfeffer

Thymian

Zubereitung:

Die Hähnchenbrust zunächst würzen und etwas anbraten und in Stücke schneiden. Parallel dazu Tomatenmark mit etwas Wasser aufkochen und würzen. Den Teig damit einreiben. Die Hähnchenbrust, Zucchini in Scheiben, Schafskäsestückchen, geviertelte Tomaten darüber geben. Knoblauch pressen und mit Schmand und Salz und Pfeffer verrühren. Das Ganze über die Masse geben. Dann etwas geriebenen Gouda darüber streuen. Mit Thymian bestreuen.

Dann kann die Quiche auch schon in den Ofen. Bitte die Hitze selbst anpassen. Es kommt darauf an, welche Füllung in wählt und ob der Käse braun werden soll etc. Meine Quiche war in 20 Minuten fertig mit der Füllung. Der reine Quark-Öl-Teig (wenn ihr ihn vorbackt) wird ca. 15 Minuten benötigen. Er kann auch als Pizza dünn auf einem Blech belegt werden. Der Phantasie sind mit diesem Grundteig keine Grenzen gesetzt.

 

Guten Appetit!

 

7 Gedanken zu „Mediterrane Quiche mit Quark-Öl-Teig in nur 20 Minuten

  1. Liebe Christine, wie köstlich sieht diese Quiche doch aus! Du wirst es nicht glauben, aber wir haben erst gerade vorhin darüber gesprochen, dass wir mal wieder eine machen könnten – Quiche, Pizza und dergleichen gehen einfach immer. Was mich hier auch ganz besonders lockt, ist der mediterrane Belag – Feta ist sowieso bei uns ein Favorit, da diesen Käse einfach alle mögen und er irgendwie doch auch ein bisschen Urlaubsfeeling verbreitet. Daher vielen lieben Dank für das Rezept – unser Essen für morgen steht.
    Hab einen wunderbaren Abend und alles Liebe

  2. Hallo Christine, allein vom Anschauen dieser mediterranen Quiche läuft einem das Wasser im Munde zusammen. Vielen Dank für das tolle Rezept und die ausführliche Anleitung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

%d Bloggern gefällt das: