Deftige Low Carb Muffins – Blitzrezept

Deftige Low Carb Muffins – Blitzrezept

Low Carb ist immer eine gute Methode, um sein Gewicht zu reduzieren und zu kontrollieren. Nach Weihnachten sind viele Menschen wieder in der Abnehmphase und auch wir reduzieren den Kalorienanteil bei unseren Gerichten gerade. So essen wir gerne Asiatische Gemüsepfannen mit Hähnchen & Co. Aber auch Low Carb ist bei uns hoch im Kurs.

Ich habe euch ja bereits eine Liste erstellt, in der ihr Rezepte für eine ausgewogene Low-Carb Ernährung findet. Diese Liste ist derzeit sehr beliebt und daher habe ich mein Rezept für deftige Low Carb Muffins heute mal notiert, damit ihr eine gute Alternative zum Frühstück und Abendessen habt oder einfach für zwischendurch als Snack.

Deftige Low Carb Muffins

Die Muffins sind extrem einfach und können beliebig erweitert und mit diversen Zutaten verfeinert werden. Die Zubereitung dauert ca. 5 Minuten. 

Deftige Low Carb Muffins_

Ich habe sehr viel Gemüse verwendet und etwas Käse und Lachsschinken. Aus der Masse entstehen genau 7 Muffins. Ich mache sie immer in einer Form, in diese passen sechs Muffins und nehme dazu Muffinpapier. Ihr könnt aber auch nur eine Form nutzen und diese mit Öl auspinseln, wenn ihr kein Papier verwenden möchtet. Das Öl sorgt auch dafür, dass die Muffinmasse nicht an der Form kleben bleibt, denn durch den hohen Anteil an Ei, backt die Masse etwas fest. 

Deftige Low Carb Muffins_

Rezept deftige Low Carb Muffins

Zutaten (für 6-7 Muffins): 

5 Eier

1/2 rote Paprika

1/2 Zwiebel

1 Frühlingszwiebel

1/2 Zucchini

3 Scheiben Lachsschinken

1 Stück Greyerzer (Käse nach belieben auswählen)

Deftige Low Carb Muffins_

Zubereitung für die deftige Low Carb Muffins: 

Alle Zutaten in kleine Würfel schneiden und die Eier hinzugeben. Das Ganze einfach mit einer Gabel umrühren und verquirlen. In die Muffinformen einfüllen und in den vorgeheizten Ofen Ober- und Unterhitze für 25 Minuten bei 180 Grad geben. 

Die Zeiten im Ofen ggf. selbst anpassen. Je nach Ofen brauchen sie länger oder kürzer. Ihr seht aber, wann sie fertig sind. Dazu passt gut ein leckerer Salat zum Beispiel. 

Deftige Low Carb Muffins_

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Habt ihr bereits deftige Muffins gegessen? 

 

 

 

2 Gedanken zu „Deftige Low Carb Muffins – Blitzrezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: