Meine Lieblingsläden in Montabaur in der Vorweihnachtszeit

Meine Lieblingsläden in Montabaur in der Vorweihnachtszeit

-Anzeige-

Bereits im April diesen Jahres habe ich euch zum Thema mein #lieblingsladen drei individuelle wunderschöne Geschäfte in meiner Stadt Montabaur vorgestellt. Auch jetzt in der Weihnachtszeit habe ich mir drei wunderschöne Läden herausgesucht, die ich euch heute näher vorstellen möchte – denn gerade jetzt macht das Einkaufen bei kalten Temperaturen und in kleinen, schnuckeligen, weihnachtlich geschmückten Läden besonders viel Spaß.

Dahinter steckt die Kampagne #lieblingsladen der Initiative für Gewerbevielfalt, die durch Das Telefonbuch ins Leben gerufen wurde. Zusammen mit Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie regionaler Projekte wird auf die zahlreichen lokalen Geschäfte in Deutschlands Städten und Gemeinden aufmerksam gemacht, darum zeige ich euch jetzt meine kleinen Lieblingsläden – denn gemeinsam möchten wir etwas bewegen und Aufmerksamkeit erregen im Kampf gegen Ladensterben, denn das kleine Gewerbe, also all die schönen kleinen Läden und Boutiquen, werden immer weiter an den Rand gedrängt – vor allem durch große internationale Ketten und Online-Riesen. Um diese Probleme weiß auch die Ernst Klett Telefonbuch GmbH, die unter anderem Das Telefonbuch für Montabaur heraus gibt und sich seit Jahren für die Belange von kleinen und mittelständischen Unternehmen einsetzt.

Jeder dieser Inhaber und Geschäfte hat seine kleine eigene Geschichte und ich fand es großartig mit den einzelnen Menschen vor Ort zu sprechen und die Hintergründe des Geschäftes zu erfahren. Begleitet mich beim #christmasshopping und einer wunderbaren winterlichen Reise durch das kleine Örtchen Montabaur…

Begonnen habe ich mit meinem Besuch bei der JACOB FLÜGEL Kerzenmanufaktur , die es bereits seit 1792 gibt. Ich durfte ein nettes Gespräch mit Frau Lihsek führen, die mich in die Hintergründe und Philosophie dieser Manufaktur eingeführt hat. Begonnen hat das Unternehmen damals mit einem Ein-Mann-Betrieb und ist bis heute zur großen Kerzenmanufaktur gewachsen, die in vielen Ländern bekannt ist. Die ersten Kunden waren damals die Stadtkirche in Montabaur sowie die Kapelle des Schlosses. Die Kerzen werden aus einem Gemisch von 90 Prozent Paraffin und 10 Prozent Bienenwachs hergestellt. Danach wird alles in Handarbeit fertiggestellt.

Montabaur Kerzen Flügel

Montabaur Kerzen Flügel

Neu im Programm und passend zur Weihnachtszeit wurde unter anderem die Poesie Kerze geschaffen. Die Kerze wird mit handgeschriebenen kalligrafischen Botschaften und einer einzigartigen Samtoberfläche zu absoluten Highlights auf jedem Tisch.

Montabaur Kerzen Flügel

Montabaur Kerzen Flügel

Ich habe mich sofort in die Kerzen verliebt und eine davon steht jetzt auch bei mir im Wohnzimmer. „Weihnachten ist keine Jahreszeit! Es ist ein Gefühl“ – das ist so wahr und da ich ein absoluter Weihnachtsfan bin, habe ich mich sofort in die Kerze in Schwarz-Weiß verliebt. Die Kerzen befinden sich alle in einer Ausstellung im Haus und dort sind sie auch einzeln oder sogar auf Maßanfertigung erhältlich. Sie sind liebevoll nach Themen geordnet und ich konnte mich kaum satt sehen.

Montabaur Kerzen Flügel

Montabaur Kerzen Flügel

Neben Weihnachten spielen natürlich auch Themen wie Taufe, Kommunion etc. eine große Rolle im Unternehmen. Und zusätzlich gibt es noch viele weitere Dekoartikel.

Montabaur Kerzen Flügel

Montabaur Kerzen Flügel

Montabaur Kerzen Flügel

Als nächstes möchte ich euch das Fotoatelier Nitz vorstellen. Da passt zur Weihnachtszeit wirklich der Spruch „Ins rechte Licht gerückt“. Herr Nitz hat das Studio in der Bahnhofstraße in Montabaur seit 2012 und lebt diesen Beruf mit Leidenschaft.

Olaf Nitz Montabaur

Olaf Nitz Montabaur

Er ist in Montabaur sehr bekannt, da er unter anderem die Facebookseite „Montabaur Erleben“ betreibt. Dafür steht er teilweise um 5 Uhr morgens schon in den Startlöchern, um die ersten Sonnenaufgänge einzufangen. Diese Eindrücke verewigt er unter anderem in einem „Jahreskalender Montabaur“.

Olaf Nitz Montabaur

Olaf Nitz Montabaur

Mit viel Liebe zum Detail fängt er Menschen in natürlichen Momenten ein, dies ist seine Leidenschaft. Unter anderem macht er Weihnachtsfotografie, Hochzeits- und Eventfotografie, Luftaufnahmen, Fotodruck auf Papier und Leinwand und vieles mehr.

Olaf Nitz Montabaur

In einem großen Studio in Staudt bei Montabaur hat er spektakuläre Räume errichtet, die zu jedem Anlass passend sind.

Vor zwei Jahren hat er unsere Familie bereits bei einem Weihnachtsshooting abgelichtet. Zudem bietet er Kurse in Fotografie an und konnte auch mir noch den ein oder anderen Tipp mitgeben. Gerade besucht er die Meisterklasse in Produktfotografie in Köln. Woher er die ganze Zeit nimmt? Ich glaube, das weiß er selbst manchmal nicht. Und dabei wirkt Herr Nitz immer entspannt und hat sich soviel Zeit für mich genommen. Für Weihnachten bietet er auch an, große Gruppen zu fotografieren oder er ist auf Events am Start und fertigt natürlich auch individuelle Familienbilder.

Olaf Nitz Montabaur

Wenn ihr mal in Montabaur seid, dann schaut einfach mal rein. Allein das Schaufenster ist schon ein Hingucker für sich.

Olaf Nitz Montabaur

Last but not least zeige ich euch die Buchhandlung Erlesenes, die Bücherwelten und Teegenuss bietet. Ein ganz süßer kleiner Laden, der so viele Details zu entdecken hat. Hier bekommt ihr neben Tee und Büchern unter anderem auch tolle Tischaccessoires wie Tischdenken oder Tassen & Co.

Buchhandlung Erlesenes Montabaur

Das Unternehmen hatte dieses Jahr 30 Jahre Jubiläum, denn es wurde bereits im April 1989 eröffnet. Seit 2014 gab es einen Umzug in die Kirchstraße in Montabaur mit Erweiterung des Sortiments Tee, Porzellan und später hochwertige Tischwäsche.

Buchhandlung Erlesenes Montabaur

In der Buchhandlung finden viele Lesungen mit lokalen Autoren wie Dr. Hermann Josef Roth, Volker Dützer, Christian Gerz, Christof Kloft und in Zusammenarbeit mit der Bibliothek dieses Jahr mit Sophie Bonnet mit ihren Provence Krimis statt.

Am 9.11.2019 gab es einen Adventskalenderbasteltag unter dem Motto „Last minute Adventskalender für unsere Liebsten“. Dazu gab es selbstgebackenen Käse- und Apfelkuchen und natürlich Tee & Kaffee.

Buchhandlung Erlesenes Montabaur

Speziell zur Weihnachtszeit bietet die Inhaberin Anja Müller unterschiedliche Aktionen wie beispielsweise das Adventskalender basteln mit Kuchen und Teeverkostung an. Am Freitag, 29. November 2019, nimmt das Unternehmen auch am Black Friday teil, der Weihnachten mit vielen Aktionen einläutet. Alle Kalender und wunderschönen Serviertabletts werden dann um 20 Prozent reduziert sein. Außerdem gibt es zahlreiche Sonderausgaben wie beispielsweise von Nele Neuhaus und vielen weiteren Autoren.  Den ganzen Tag werden Proben von besonderen Wintertees wie beispielsweise der Neuentdeckung “ Wäller Nüsschen “ mit Apfel, Mandel und roter Beete angeboten.

Buchhandlung Erlesenes Montabaur

Die Buchhandlung Erlesenes betreibt außerdem einen Onlineshop, der auch portofrei liefert oder die Kunden holen die online bestellte Ware stationär ab – ganz wie der Kunde es wünscht.

Buchhandlung Erlesenes Montabaur

Das Unternehmen hat die Servicequalitätstufe 1 als Zertifikation (Service Q in Deutschland) – das heißt Service und Qualität stehen bei ihnen an erster Stelle – neben ausführlicher Beratung und individuellen Verpackungsmöglichkeiten bei Geschenken.

Ihr seht, alle drei Geschäfte sind unglaublich individuell und absolut einen Besuch wert, wenn ihr mal in der Gegend seid.

Habt ihr auch Lieblingsläden in eurer Stadt?

Wer seinen #lieblingsladen fürs Weihnachts-Shopping noch sucht oder einen neuen entdecken will, kann das online über www.dastelefonbuch.de oder über die App tun.

 

9 Gedanken zu „Meine Lieblingsläden in Montabaur in der Vorweihnachtszeit

  1. Hallo,
    habe Deinen Blog gerade durch Zufalle entdeckt und bin begeistert ! Vielen Dank für Deine Einkaufs-Tipps in Montabaur, obwohl ich die Geschäfte ja eigentlich schon kenne, gibt es einem nochmal neue Inspirationen. Auch Deinen Bericht und Deine Rezepte zum Thema basische Ernährung gefallen mir gut. Seit Anfang des Jahres ernähre ich mich überwiegend basisch, da ich gesundheitliche Probleme hatte. Jetzt werde ich öfter mal vorbeischauen ;-), LG Michaele

  2. Liebe Christine, was für ein schöner und stimmungsvoller Beitrag. Ich gustiere zwar gerne online, aber diese drei Shops laden eindeutig zu einem wunderbaren vorweihnachtlichen Bummel ein. Dabei kann ich nicht sagen, welchen der Läden ich wohl am liebsten besuchen würde – sie wirken alle so entzückend und ansprechend. Da lassen sich Stunden beim Schmökern und Genießen verbringen. Egal, ob es um die toll gestalteten Kerzen geht, ob vorweihnachtliche Bilder angefertigt werden und diese Bücher- und Teestube ist ohnehin für mich ein bisschen wie der Himmel auf Erden. Danke für diese schöne Vorstellung.
    Hab ein wunderbares Wochenende und alles Liebe

  3. Ich finde es klasse die Geschäftswelt vor Ort genauer vorzustellen. Häufig werden gerade die kleineren Läden leider übersehen. Die Texte und Fotos zu den einzelnen Geschäften sind äußerst informativ und laden zum Besuch ein. Immer einen Besuch wert ist doggiesart im Sauertal. Leider wird auch dieser leicht übersehenen. Ich hoffe das auch diese liebevoll eingerichtete Location einen Platz hier findet.
    Weiter so die engagierten Betreiber haben es verdient.

  4. CIao meine Pretty,
    ich war am WE auch in der City und habe einiges entdeckt! Das muss ich zu meinem Geheimtipp-Beitrag ergaenzen. Zu schade waere es, wenn die großen Ketten das Stadtbild prägen!!!

    Ich werde bald deine Tipps genauer sehen! <3

    LG, Alexandra.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

%d Bloggern gefällt das: