Kirschtasche mit Vanillepudding trifft auf Apfeltasche / einfaches und schnelles Rezept

Kirschtasche mit Vanillepudding trifft auf Apfeltasche / einfaches und schnelles Rezept

Mit Blätterteig backe ich einfach gern. Er lässt sich schnell und unkompliziert verarbeiten. Bisher habe ich Blätterteig gerne für deftige Rollen, aber auch bereits für meine französische Apfeltarte verwendet. Da ich am Sonntag oder an Feiertagen gerne backe, wollte ich auch am Wochenende etwas Leckeres zaubern. Wir renovieren allerdings gerade unser Haus und daher hatte ich nicht viel Zeit.

Blätterteig hatte ich noch im Kühlschrank und auch Kirschen, Apfelmus und Pudding war im Vorratsraum. Wie wäre es denn da mit einer Kirschtasche mit Vanillepudding und einer Apfeltasche? Passt, dachte ich mir. Ihr glaubt gar nicht, wie easy die süßen Blätterteigtaschen fertig waren. Und wie immer verrate ich euch natürlich mein Rezept.

Kirschtasche mit Vanillepudding und Apfeltasche

Rezept Kirschtasche mit Vanillepudding

Zutaten: (4 Portionen)

Eine Packung Blätterteig

Eine Packung Vanillepudding (ein Teil dieser Menge wird auch für die Apfeltasche benötigt)

Ein Glas Kirschen (ca. 350 Gramm Abtropfgewicht)

3 EL Puderzucker

Zubereitung: 

  1. Zunächst den Blätterteig auf einem Backblech mit Backpapier ausrollen.
  2. Den Vanillepudding nach Anleitung aufkochen und kurz abkühlen lassen.
  3. Die Kirschen abgießen und den Saft auffangen. Die Hälfte des Saftes zusammen mit den Kirschen in einem Topf aufkochen und 2 EL Puderzucker dazu geben. Etwas einkochen lassen.
  4. Den Blätterteig in vier lange Teile schneiden. Die obere Hälfte wird nun mit dem Messer 3-4 mal lang eingeschnitten, so dass Schlitze entstehen.
  5. Auf den unteren Teil, der keine Schlitze enthält 2-3 Esslöffel Pudding auftragen und glatt streichen.
  6. Darüber ca. 2 EL Kirschen geben.
  7. Den oberen eingeritzten Teil über die Füllung klappen und leicht andrücken.
  8. Bei 180 Grad Ober/Unterhitze ca. 20 Minuten in den Ofen geben.

Kirschtasche mit Vanillepudding und Apfeltasche

Rezept Apfeltasche

Zutaten: 

Eine Packung Blätterteig

Apfelmus

Pudding (eine Hälfte der Kirschtasche mit Vanillepudding)

Zubereitung: 

  1. Alle Schritte werden wie oben beschrieben durchgeführt. Nur die Kirschen werden durch Apfelmus ersetzt.

Kirschtasche mit Vanillepudding und Apfeltasche

Das Aufwendigste bei diesem leckeren Dessert war das Kochen des Puddings. Alle anderen Schritte gehen so schnell, dass ihr innerhalb von Minuten fertig seid. Und meiner Familie hat es so lecker geschmeckt, dass jeder gleich eine Apfeltasche und eine Kirschtasche zur Kaffeezeit gegessen hat.

Kirschtasche mit Vanillepudding und Apfeltasche

Liebt ihr denn auch schnelle Desserts und würdet ihr die Kirschtaschen und Apfeltaschen ausprobieren? 

14 Gedanken zu „Kirschtasche mit Vanillepudding trifft auf Apfeltasche / einfaches und schnelles Rezept

  1. Mhmmm, da hast du uns wieder was Leckeres gezaubert – ich bin ohnehin der Süß-Frühstücker (eigentlich bin ich generell ein Süß-Esser :-)) und Kirschen sind mein Lieblingsobst, da passt dein Rezept ganz wunderbar für mich. Die einfache Zubereitung ist ein Hit – das wird unbedingt in nächster Zeit nachgebacken.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und alles Liebe

  2. Meine Liebe,
    teste es mal, du wirst sehen, wie schnell und einfach die Taschen gehen. Insbesondere als Kirschfan wird es dir sicher schmecken.
    Hab` einen tollen Tag!

  3. Hallo Liebes,
    das sieht köstlich aus! Desserts ja! Immer wieder gerne auch ohne Aufwand – die andere Zeit bin ich beim Sport und denke darüber nach, was ich denn gleich alles schlemme!
    Gaaaaanz liebe Grüße aus Cornwall
    Alexandra

    1. Viel Spaß noch in Cornwall!
      Bewundere deinen sportlichen Biss, davon hätte ich gern etwas!
      Einen schönen Abend noch für dich,
      Christine

  4. Mir ist beim lesen deines Posts wirklich das Wasser im Mund zusammen gelaufen – ich liebe ja Taschen in jeglicher Form (Apfeltaschen, Quarktaschen, Kirschtaschen, Vanilletaschen… hach…) und diese sehen wirklich seeeeehr gut aus! Leider bin ich, was backen angeht, ziemlich unbegabt, aber ich glaube, dein Rezept probiere ich am kommenden Wochenende trotzdem 😉
    Grüße
    Nessa

    1. Liebe Nessa,
      das Gute ist, dass du keinen Teig backen musst. Daher wirst du das mit Sicherheit hinbekommen.
      Berichte mal, wenn du es getestet hast.
      LG Christine

  5. Das sieht ja lecker aus! Schon beim Anblick des Fotos läuft das Wasser im Mund zusammen. Gut, dass ich gerade gefrühstückt habe! 😉
    Vielen Dank für das unkomplizierte und schnelle Rezept!
    Liebe Grüße,
    Claudia

  6. Schmecken sicherlich so toll wie sie aussehen!

    Hätte aber eine Frage:
    Könnte man den Pudding auch einfach weglassen? 🤔
    Da ich nicht so der Fan von Obst in Kombination mit Pudding bin, aber Kirschtaschen liebe!

    Werde sie aber bestimmt mal nachmachen, vielen Dank für dieses schnelle und einfache Rezept!

    LG
    David

    1. Lieber David,

      das kannst du auch gerne machen. Der Pudding ist kein Muss. Wir lieben Vanillepudding in der Kombi, aber ohne ist es sicher auch lecker und geht noch schneller, da du keinen Pudding vorkochen musst.

      Liebe Grüße
      Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: