Einzigartig im Westerwald: Laubacher Wasserfall bei Neuwied

Einzigartig im Westerwald: Laubacher Wasserfall bei Neuwied

Auf der Suche nach einem schönen Sonntagsausflug sind wir auf den Laubacher Wasserfall in der Nähe von Neuwied bei Koblenz gestoßen. Der Weg dorthin ist ein Rundweg, auf dem wir uns zunächst etwas verlaufen hatten, denn wir wollten ursprünglich die kürzere Strecke zum Wasserfall nehmen und das Navi am Handy hat uns irgendwie fehlgeleitet. Nichts desto trotz sind wir nach einer Stunde Fußweg am Wasserfall angekommen und der Anblick hat uns begeistert.

Es ist zwar eher ein kleiner Wasserfall, aber irgendwie faszinierend. Der Wasserfall wurde künstlich angelegt. Dabei wird das Wasser etwas aufgestaut und dann über eine Platte über die Mauer geleitet. Dadurch entsteht der sichtbare Wasserfall. 

Der Name entstammt dem nahelegenen Laubach. Ein linker knapp sechs Kilometer langer Zufluss der Wied im Landkreis Neuwied. Neuwied ist eine große kreisangehörige Stadt und Sitz der Kreisverwaltung des Landkreises Neuwied im Norden des Landes Rheinland-Pfalz. Sie liegt am Südrand des Landkreises am rechten Rheinufer, etwa zehn Kilometer nordwestlich von Koblenz, an der Mündung des im Westerwald entspringenden Flusses Wied.

Der Laubacher Wasserfall befindet sich versteckt im Wald und zieht auch an warmen Tagen nur wenige Wanderer an. Es gilt eher als „Geheimtipp“, denn als wir dort waren, waren dort nur wenige Menschen und es war gar kein Problem dort in Ruhe am Wasserfall zu sitzen und das Plätschern zu genießen. Die Fallhöhe vom Laubacher Wasserfall soll 20 Meter sein und er gilt als größter Wasserfall im ganzen Westerwald.

Mir gibt Wasser immer ein Stück Gelassenheit und Ruhe. Wahrscheinlich ist es der Tatsache geschuldet, dass ich in Hamburg geboren und Cuxhaven aufgewachsen bin. Mich zieht es immer regelrecht an Wasserquellen und das Meer. Das ist unwahrscheinlich beruhigend für mich.

Von der Elisabethhöhe kann man ins ganze Wiedtal schauen. Es lohnt sich also nicht nur der Blick zum Wasserfall, sondern auch auf dem Wanderweg warten optische Highlights. Außerdem gibt es kleine Hütten und Bänke zum Verweilen.

Wenn ihr mal in der Gegend unterwegs seid, dann gönnt euch eine kleine Auszeit am Wasserfall.

Welche Wirkung hat Wasser auf euch? Hat es auch eine gewisse Anziehungskraft, so wie bei mir?

3 Gedanken zu „Einzigartig im Westerwald: Laubacher Wasserfall bei Neuwied

  1. Liebe Christine,
    da waren wir uns räumlich ja mal ziemlich nah… Ich finde Wasser und Wasserfälle toll- es zieht mich magisch an und hat etwas beruhigendes. Ich liebe das, weshalb ich verstehe,warum dir euer Ausflug schlicht gefallen musste.
    Hab eine schöne Woche und liebe Grüße
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: