Haut und Sonne: Gefährliche Kombi oder gutes Duo? Mein brennendes Souvenier – mit Bepanthen von Bayer

Haut und Sonne: Gefährliche Kombi oder gutes Duo? Mein brennendes Souvenier – mit Bepanthen von Bayer

– Anzeige –

Die Sonne, wie habe ich sie früher geliebt. Schon als Teenie, als die ersten Sonnenstrahlen zu sehen waren, da bin ich die Erste gewesen, die „hier“ gerufen hat. Tagelang im Schwimmbad und mit dem Sonnenschutz habe ich es nicht so genau genommen. Erst, als es zu spät war, nämlich der Sonnenbrand sich zeigte, da habe ich gehandelt und meine Haut behandelt. Das dies eigentlich viel zu spät ist, das war mir früher nie wirklich bewusst. Als Teenie willst du braun und schön sein und das am besten schnell. Da war der Schutz Nebensache.

Heute sehe ich das natürlich ganz anders, und auch bei meinen Kindern lege ich immer Wert auf einen Schutz, wenn sie im Schwimmbad toben. Allerdings bin ich im Urlaub in Südtirol ebenfalls wieder in die „Sonnenfalle“ getappt, denn sie war so tückisch und wir haben es nicht gemerkt. Meine Kids waren im warmen Pool, während ich auf einem Liegestuhl lag und gelesen habe. Bei 20 Grad war es angenehm warm und es gab keinesfalls brennende Hitze – brennend war es allerdings doch und zwar auf meinem Bein. Ich habe im ersten Moment nichts davon gemerkt. Als ich abends in die warme Badewanne steigen wollte, da brannte mein Bein höllisch und es fühlte sich merkwürdig an. An einer Stelle an der Wade hatte die Sonne mich erwischt, aber vom Feinsten. Das Bein wurde richtige heiß und hat unglaublich gejuckt. Da wir schon als Kinder bei Wunden, trockener Haut oder Verletzungen mit der Bepanthen® Wund- und Heilsalbe von Bayer versorgt wurden, fiel mir direkt das Bepanthen® Kühlende Schaumspray ein. Ich habe im Urlaub zum Glück immer eine Flasche in der Reiseapotheke und konnte es über Nacht einwirken lassen. Nach einigen Tagen konnte man eine deutliche Besserung erkennen.

Bepanthen Bayer Sonnenbrand Sonnenschutz Tipps

Das kühlende Schaumspray mit Dexpanthenol versorgt die Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit und unterstützt so den natürlichen Heilungsprozess bei leichten Verbrennungen.

Die Folgetage habe ich dann die Bepanthol® Körperlotion verwendet. Die Körperlotion pflegt empfindliche, gereizte und gerötete Haut und hat eine leicht kühlende Wirkung. Die leichte Lotion enthält ebenfalls das Pro-Vitamin Dexpanthenol und spendet Feuchtigkeit. Sie beruhigt die gereizte Haut. Ideal also auch nach dem Sonnenbaden für die Gesamtkörperpflege geeignet.

Bepanthen Bayer Sonnenbrand Sonnenschutz Nachsorge

Bepanthen Bayer Tipps in der Sonne

Haut und Sonne – die positiven Eigenschaften nutzen

Die Sonne ist ja nicht automatisch schlecht. Im Gegenteil, denn richtig dosiert kann sie unserer Haut und dem Körper viel Gutes tun. Da die Haut mit einer Fläche von eineinhalb bis zwei Quadratmetern das größte Sinnesorgan unseres Körpers ist, sollten wir einfach genau darauf achten, wie wir mit ihr umgehen. Die Haut ist nämlich gleichzeitig empfindlich und zart. Im Durchschnitt hat sie nur eine Dicke von wenigen Millimetern. Bereits wenige Sonnenstrahlen können unsere schöne Haut schädigen und im schlimmsten Falle zur Hautalterung beitragen und Hautkrebs begünstigen. Richtig dosiert hat sie eine positive Wirkung auf unsere Haut und den Körper. Das Sonnenlicht steigert die Abwehrkraft und beugt Infektionen vor. Zudem fördert die Sonne unser allgemeines Wohlbefinden, denn sie regt die Vitamin D-Bildung an und wirkt sich positiv auf die Durchblutung, die Atmung und den Stoffwechsel sowie Kreislauf aus.

Sonne richtig dosieren

    • Direkte Sonneneinstrahlung zwischen 12 und 16 Ihr vermeiden
    • Sonnenbrille, Sonnenhut und leichte Kleidung schützen vor Sonneneinstrahlung
    • Eine halbe Stunde vor dem Sonnenbad mit einer ausreichend schützenden Sonnenlotion eincremen. (LSF 30 oder LSF 50 auswählen)
    • Viel Trinken, mindestens 2-3 Liter
    • Am Tag höchstens zwei Stunden in der Sonne verbringen
    • Schatten aufsuchen, denn auch hier wirken noch 50 % der UV-Strahlen
    • Unter Wasser hält sich die Creme nur eine gewisse Zeit auf der Haut

Die Vorsorge ist natürlich das A und O beim Thema Sonne. Sollte dies, wie in meinem Fall „verpasst“ worden sein, so kann man wenigstens mit der Nachsorge leichte Verbrennungen in den Griff bekommen. Das kühlende Schaumspray von Bepanthen® war da genau richtig.

Bepanthen® Wund- und Heilsalbe Sonnenbrand

Ich verwende die Bepanthen®-Produkte bei meinen Kindern auch schon seit Jahren. Mein Sohn hat mit trockenen Hautstellen zu tun. Aber auch bei Hautverletzungen vom Toben oder Spielen setzen wir auf die Bepanthen® Wund- und Heilsalbe.

Bepanthen® Wund- und Heilsalbe Verhalten in der Sonne

Geschichten, die das Leben schreibt

Nicht nur ich habe meine persönliche Geschichte zum Thema Hautpflege mit Bayer, sondern auch noch viele andere Menschen. Im Magazin auf der Webseite von Bayer werden regelmäßig Geschichten rund um das Leben und die Gesundheit veröffentlicht. Beim Stöbern ist mir Giorgia Puccis Geschichte aufgefallen. Giorgia lebt in Italien und ist Tänzerin, Fotomodell, Schauspielerin und Mutter. Schon früh hat sie sich ihren Kindheitstraum von der großen Bühne erfüllt. Mit harter Arbeit und Disziplin lief alles immer relativ glatt – bis zu jenem Tag, als sie stürzte und eine Schürfwunde im Gesicht zurückblieb. Denkbar ungünstig, denn wenige Tage später stand ein entscheidendes Shooting in Düsseldorf vor der Tür. Auch ihr hat die Bepanthen® Wund- und Heilsalbe geholfen. Bis zum Termin war die Wunde deutlich verheilt. Die ganze Geschichte könnt ihr hier lesen.

Hautpflege von Bayer

Im Magazin von Bayer gibt es übrigens noch ein tolles Gewinnspiel, bei dem es insgesamt 5 Beatbanks zu gewinnen gibt.

Wie ist es bei euch? Achtet ihr in der Sonne immer auf ausreichend Schutz und sorgt für die richtige Nachsorge?  Habt ihr Erfahrungen mit den Bepanthen Produkten? 

(Entstanden in Kooperation mit der Bayer AG)

Pflichtangaben

Bepanthen® Wund- und Heilsalbe

Wirkstoff: Dexpanthenol

Anwendungsgebiete:

Bepanthen® Wund- und Heilsalbe: Zur Unterstützung der Heilung bei oberflächlichen leichten Haut- und Schleimhautschädigungen.

Hinweise:

Bepanthen® Wund- und Heilsalbe: Enthält Wollwachs, Stearylalkohol und Cetylalkohol. Packungsbeilage beachten!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutschland                            Stand: 09/2013

 

 

19 Gedanken zu „Haut und Sonne: Gefährliche Kombi oder gutes Duo? Mein brennendes Souvenier – mit Bepanthen von Bayer

  1. Da ist es bei mir genauso wie bei dir! Während ich mich früher stundenlang gebraten habe, achte ich jetzt als Mama besonders auf den Hautschutz. So schnell wird man eben manchmal erwachsen

    1. Ja, da hast du Recht. Als Teenie war mir das nie wichtig, aber wenn man die Hautschäden etc. sieht, dann sollte man doch Acht auf seine Haut geben.

  2. hei!
    ich sollte mir unbedingt eine Scheibe deiner Vernunft abschneiden.. ich trage viel zu selten Sonnenschutz auf.. Hut oder so trage ich auch nie..
    Danke für deine tolle Produktevorstellung! alles liebe, melanie

    1. Liebe Melanie,
      ich habe leider in der Familie schon zu viele Hautschäden gesehen und daher bin ich dann irgendwann auch auf den Trichter gekommen, dass die Vernunft da vor der Bräune geht.
      LG Christine

  3. ohh ich bin da ganz bei dir meine liebe Christine! ich war da früher ganz genauso – und komischerweise auch sehr viel weniger empfindlich mit meiner Haut! heute muss ich schon echt aufpassen! meinen letzten Sonnenbrand hatte ich vor gut 3 Jahren und da hat mir Bepanthen übrigens auch bestens geholfen – v.a. vorher im Kühlschrank gelagert 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  4. Bei meiner sonnen-empfindlichen Haut, muss ich besonderes stark auf den richtigen Schutz achten und sie nach dem Sonnenbaden auch entsprechend pflegen. Danke daher für die Produktvorstellung.

    Liebst Daniela

  5. Guten Morgen, als junge Frau bin ich von morgens bis abends in der prallen Sonne gelegen. Heute findet man mich nur noch im Schatten und bei den Kids achte ich auf einen hohen Sonnenschutz. Bepanthen ist bei uns immer im Haus und auch in meiner Handtasche.
    Liebe Grüße Anja

  6. Wir verwenden die Wundcreme von Bepanthen häufig – davon bin ich eigentlich sehr überzeugt. Die Lotion kannte ich noch gar nicht, werden wir auch mal testen, danke für den Tipp!

  7. Sehr tolle Produkte, die gehören auch in meinen Reiseapotheke. Bepanthen kennen ich noch aus meiner Kindheit, immer wenn ein Knie aufgeschlagen war, kam die Salbe drauf.

    Viele Grüße Anja

  8. „Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift.“, zu viel Sonne kann wirklich gefährlich werden und kann aber auch zu Schäden führen, die wir nur erst später erkennen können, wie Hautkrebs z.B.Ohne Eincremen geht es nicht! Bepanthen ist natürlich eine gute Alternative!
    Liebe Grüße,
    Claudia

  9. Mir ging es vor kurzem wie dir, als ich zum segeln war, habe ich mir einen Sonnenbrand eingefangen. Leider hatte ich deine vorgestellten Produkte nicht zur Verfügung, da ich schon ewig keinen Sonnenbrand mehr hatte. Das nächste mal werde ich wohl doch wieder besser vorsorgen.
    LG Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

%d Bloggern gefällt das: